DRK Ortsverein Henstedt-Ulzburg e.V.
Allgemein

Masken für Henstedt-Ulzburg

Die Maßnahmen zur Eindämmung von Corona wurden in Deutschland weiter verschärft: In öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen sind vielerorts besser schützende Masken Pflicht.

Aber was zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sinnvoll und richtig ist, kann für einkommensschwache Familien und Einzelpersonen zum Problem werden: wirksam ist der Mund- und Nasenschutz nur, wenn er täglich gewechselt wird bzw. wenn Einwegmasken täglich entsorgt werden. Das kann schnell ins Geld gehen und ein Loch in das ohnehin knappe Budget reißen.

Der Verein HU-Marketing wollte diesem Problem entgegenwirken und orderte kurzentschlossen 10.000 OP-Masken. Verteilt werden die Masken nun nicht nur in unserer DRK Kleiderkammer, sondern auch über verschiedene andere Institutionen und Vereine der Großgemeinde. So kommen die Masken unbürokratisch und schnell an bedürftige Personen und Familien. Hierzu zählen der Kindeschutzbund, die Tafel, die Kreuzkirche, sowie das Sozialamt der Gemeinde.

Der DRK Ortsverein dankt HU-Marketing für die tolle Unterstützung und die reibungslose Zusammenarbeit.